Aktuelles

Eldetalschule bereits zum zweiten Mal bei Kunstprojekt „Künstler für Schüler“

Schüler der Eldetalschule haben, gemeinsam mit Frau Schünemann, nach 2016 nun auch 2017 am Kunstprojekt „Künstler für Schüler“ teilgenommen. 2016 lautete das Thema „Zufalls-Kunst-Maschinen“, in diesem Jahr hieß das Projekt „Windtheater“. Ihre tollen Werke wurden nun im dazugehörigen Begleitheft veröffentlicht.
weiterlesen
Aktuelles

Frau erschlägt Ehemann

Keine „fake news“! – Passiert ist das Ganze wirklich! Aber nur auf der Bühne der Eldetalschule in Domsühl. Mrs. Maloney, gespielt von Josefine Haase, kennt kein Erbarmen – sie erschlägt ihren Mann Patrick (Nico Löschmann) mit einer tiefgefrorenen Lammkeule, weil er sie wegen einer anderen verlassen will… Statt Tröten, Lärm und Halligalli ließen sich die Zehntklässler für ihren letzten Schultag etwas noch nie Dagewesenes einfallen: Sie setzten den Text der Kriminalkomödie „Lammkeule“ von Roald Dahl (1953) mit eigenen Dialogen für 19 (!) Rollen selbst in Szene. Auch wenn sich mitunter Unzufriedenheit und Missstimmung breitmachten, hielten die Jugendlichen durch, motivierten...
weiterlesen
Aktuelles

Eldetalschule Gewinner beim „Förderpreis für Kunst und Kulturarbeit mit Kindern und Jugendlichen“ 2017

    (Zum Vergrößern des Artikels bitte anklicken!)   Am 21. Juni fand, wie jedes Jahr, auf dem „Golchener Hof“ in Golchen, die Preisverleihung für den „Förderpreis für Kunst und Kulturarbeit mit Kindern und Jugendlichen – 2017“ statt. Gleich zwei Projekte aus der Eldetalschule in Domsühl hatten es ins Finale geschafft und waren somit zur Verleihung eingeladen. + Klasse 8a (mit Frau Schünemann) mit ihrem Geschichtsprojekt „Spurensuche“ + Klasse 10 (mit Herr Rivoir) mit ihrem Filmprojekt „Sie kommen“ Allein die Einladung ist schon als kleiner Gewinn zu betrachten. Alle neun Finalisten erhielten daher eine Ehrenurkunde und kleine Sachpreise. Auf...
weiterlesen
Aktuelles

Eldetalschule gewinnt landesweiten Schulvideowettbewerb

Wahnsinn!  Vom fand in Neubrandenburg das „ Jugendmedienfest“ statt. Der „18. landesweite Schulvideowettbewerb <Video macht Schule>“ gehörte auch zum Programm. Der Kurzfilm „Sie kommen“ , den Schüler der Eldetalschule 2016 gedreht hatten, schaffte es unter allen Bewerbern in die Endauswahl und wurde dort, zusammen mit 23 weiteren Finalisten, auf der großen Leinwand vorgeführt. Dass sich die fünfköpfige Fachjury letztlich einstimmig, bei 24 Finalisten, für „Sie kommen“ aussprach, darauf dürfen alle am Film Beteiligten stolz sein. Der Nordkurier berichtete: Auch das NDR – Fernsehen berichtete in seiner Sendung „Nordmagazin“ () darüber. siehe hier:  (ab Minute: 00:22:46) ,
weiterlesen
Aktuelles

„Eichenfest“ Domsühl | Lehrer/innen-Mannschaft startet beim Volleyballturnier

Vom 15. – fand wieder das traditionelle „Eichenfest“ in Domsühl statt. Auch in diesem Jahr gab es die Tage über ein buntes Rahmenprogramm. Zum Auftakt findet jährlich auch ein Volleyball-Freizeitturnier statt. Nachdem bereits im vergangenen Jahr eine Lehrer/innen- Mannschaft zum Teilnehmerfeld zählte, folgte 2017 die erneute Anmeldung. Gespielt wurde in zwei Klassen. Die Mannschaft der Eldetalschule trat erneut in der sogenannten „Amateurklasse“ an, in der es, trotz allem sportlichen Ehrgeiz, um die Freude am Spiel geht. Letztlich konnte die Mannschaft den 3. Platz erringen, was eine Verbesserung um einen Platz, im Vergleich zum Vorjahr, bedeutet. In diesem Sinne, Sport…  
weiterlesen
Aktuelles

Eldetalschule unter Nominierten für Förderpreis 2017

Die Eldetalschule gehört zu den Nominierten für den „Förderpreis für Kunst und Kulturarbeit mit Kindern und Jugendlichen – 2017“, der durch den Landkreis Ludwigslust-Parchim verliehen wird. Gleich zwei Projekte (Klasse 8a, mit Frau Schünemann und Klasse 10, mit Herrn Rivoir) haben es in die Endauswahl geschafft. Am 21. Juni findet in Golchen die feierliche Verleihung statt. Sie dürfen also die Daumen drücken und werden im Anschluss über den Ausgang informiert.
weiterlesen
Aktuelles

Exkursion nach Boltenhagen

Bei Kälte, Regen, Wind und Schneefall machten sich die beiden 5. Klassen auf den Weg an die Ostsee, der hohe Norden zeigte sich also von seiner „besten“ Seite. Uneingeschüchtert galt für die kleinen Geografen aber das Motto: „Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung!“ Ziel war Boltenhagen, das als anerkanntes Seeheilbad den Namen „Ostseebad Boltenhagen“ trägt. Die Geografie-Klassen machen diese Fahrt jährlich, da der Ort mit seinen verschiedenen Küstenabschnitten beste Möglichkeiten für außerschulisches Lernen bietet. Vor Ort konnte vieles erfahren, bestaunt und gelernt werden. Das Gelernte sicherten die Schüler auf Arbeitsblättern. Die Schüler sammelten am Strand außerdem fleißig „Fundstücke“, die...
weiterlesen
Aktuelles

Eldetalschule feiert „Welttag des Buches“

Am 23. April war, wie jedes Jahr, der „Welttag des Buches“. Die UNESCO führte diesen besonderen Tag 1995 ein. An diesem Tag feiern deutschlandweit Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte ein großes Lesefest. Auch die Klassen 5a und 5b feierten mit und besuchten am Montag, dem , das Buchhaus Fette in Parchim. Dort fand eine kleine Lesung statt, in welche die Schüler auch selbst aktiv eingebunden wurden. Mit diesem Tag wird aktiv Leseförderung betrieben, indem Schülern der 4. und 5. Klassen das Welttagsbuch „Ich schenk dir eine Geschichte“ geschenkt wird. Ziel ist es, die Freude am Lesen zu vermitteln. Auch die...
weiterlesen