IMG_4771

Die Klassen 5a,5b,6a,6b

IMG_4773

Die 5ten und 6ten Klassen vor dem Mecklenburgischen Staatstheater in Schwerin

 

Schule einmal anders

Weihnachtszeit ist Märchenzeit und da liegt es nahe, den Unterricht in eines der Theater der Umgebung zu verlegen. Und so geschah es auch. Die 5ten und 6ten Klassen der Eldetalschule machten sich im Rahmen des Deutschunterrichts auf den Weg ins Mecklenburgische Staatstheater Schwerin. Regelmäßig besuchen Domsühler Schüler dort schon seit Jahren verschiedene Aufführungen und eben auch immer die des Weihnachtsmärchens.

In diesem Jahr wurde „Schneewittchen“ gespielt. Wieder gab es Lustiges und Nachdenkliches, wurde auf der Bühne gesungen und getanzt. Der W-Mann und sogar der Osterhase tauchten nebst Rentier Rudi bei Schneewittchen, den Zwergen, der bösen Stiefmutter und dem Prinzen auf und sorgten für einiges Durcheinander.

Begeistert und aufmerksam verfolgten viele Schüler das Geschehen auf der Bühne, sahen sich die Kostüme und auch die Bühnengestaltung genau an, wussten sie doch, dass diese Dinge später in verschiedenen Unterrichtsbereichen wie dem Deutsch- und Kunstunterricht noch einmal ein wichtiges Thema sein würden.

Die Darstellung, das Spiel, die Kostüme und die Bühnenbilder der Zwerge kamen besonders gut an, aber auch die des Dieners der bösen Königin, darin waren sich abschließend fast alle einig.

Vielen hat gefallen, was sie gesehen haben, Manche hatten hier und da auch Kritik anzumerken – insgesamt schätzten die meisten Schüler ein, dass es gut ist, Unterricht auch einmal anders zu erleben.